Endlich seine Fotos in den Händen halten mit Instantgram

teaser-instantgram-snygo

Wie praktisch das heute ist, mit seinem Handy immer eine Kamera dabei zu haben. Und nicht nur zum Fotografieren, auch zum Fotos angucken. So kann man jedem seine Bilder zeigen, die man automatisch dabei hat. Aber war es früher nicht auch toll, als man Fotos noch in der Hand gehalten hat und durchblättern konnte? Man konnte sie auch einfach irgendwo an die Wand pinnen oder mehrere gleichzeitig nebeneinander angucken. Oder tolle Collagen daraus basteln. Gedruckte Fotos sind immer noch ziemlich cool. Deswegen gibt es auch Instantgram. Und die haben wir mal getestet.

Erstmal ist uns die Website sehr positiv aufgefallen. Alles ist total übersichtlich, schön bunt und man weiß sofort, was zu tun ist. Wir haben uns natürlich erstmal ortientiert. Was gibt es hier alles? Instantgram arbeitet zusammen mit (Na, wer kann’s erraten?) Instagram. Hier könnt ihr alle eure Fotos ausdrucken lassen. Natürlich quadratisch. Und zwar auf Fotopapier mit der Kantenlänge 10,16 cm oder kleiner in 6,35 cm. Wer eh schon weiß, dass er seine Bilder an den Kühlschrank hängen will, der kann sie auch gleich auf Magnete drucken lassen. Die sind 5 cm groß. Also so ungefähr wie das Bild auf dem iPhone.

Dann kann die Bestellung losgehen. Man wird direkt zu Instagram weitergeleitet, loggt sich ein und wählt seine Bilder aus. Dann wird noch der Rest der Bestellung ausgefüllt und schon ist alles erledigt. Schon nach wenigen Tagen waren unsere Bilder da. Wir waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden und können euch die Seite weiterempfehlen. Ein bisschen schade ist es, dass nur Bilder aus Instagram verwendet können und keine anderen. Ansonsten hatten wir nichts zu meckern. Immerhin ist der Versand auch in alle Länder kostenlos. Die Bilder kosten $17 (12,80 €). Dafür bekommt man 24 große Fotos oder 48 kleine Fotos oder 9 Fotomagnete. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 

 

 

 

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein