Enterprise-D 3D Project: Jason spaziert mit uns virtuell durchs Raumschiff

Enterprise-D-3D-Project-Klonblog
Was für eine Mammutaufgabe. Jason ist 3D-Künstler und quasi mit Raumschiff Enterprise aufgewachsen. Vor ein/zwei Jahren kam er dann auf die gigantische Idee, das komplette Schiff in 3D (Unreal Game Engine) nachzubauen. So wurde sein ganz persönliches Enterprise-D 3D Project geboren. Da wird er auch noch einige Zeit beschäftigt sein. Die USS Enterprise NCC-1701-D hat nämlich eine stolze Länge von 642,5 Metern und ist mit 42 Decks ausgestattet.

About a year or two ago, I built the Enterprise D’s bridge in Unreal Engine 3 for fun. I grew up on Star Trek and after watching the series again and again…I started toying with the idea of creating the entire ship.“

Jason ist bisher bei Deck 4 angekommen. Der Status wird immer schön dokumentiert. Ihr könnt jetzt aber trotzdem durchs Raumschiff spazieren. Dazu gibt es unten ein Video, das uns mit auf eine 12-minütige Sightseeing-Tour nimmt. Und wem das nicht genug ist, der baut einfach seine Wohnung im Enterprise-Stil um. Hatten wir hier ja schon gesehen wie es geht.

Enterprise-D-3D-Project-Klonblog2Enterprise-D-3D-Project-Klonblog3

Enterprise D Virtual Tour

Copyright Jason

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein