Entspannende Gemüsemeditation mit Karottenschalen und Paprikascheiben

snygo-mohrruebe-video1
Besteht doch die Freude beim Gemüseschnippeln darin, dass es bald erledigt ist, drehen wir heute mal den Spieß – oder genau genommen: den Sparschäler – um. So wird im Handumdrehen aus Paprikascheiben wieder eine ganze Schote und aus Karottenschalen wieder eine unversehrte Mohrrübe, zumindest wenn man moderne Videokunst bemüht.

Klar, das „Zusammenschneiden“ mit dem Sparschäler nimmt einige Zeit in Anspruch. Nutze diese doch, um über Deinen Tag zu meditieren, entspannt eine Tasse Tee zu trinken und mal so richtig die Seele baumeln zu lassen. Hach, wer hätte gedacht, dass Gemüseschnippeln so beruhigend wirken kann?


(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein