Erik Johannson und sein aufwändiges Foto „Impact“

Inspiration - 7. Apr. 2016 von Andreas // 4 Kommentare

snygo-erik-johansson4
Manche Fotografen stehen ja unter dem Verdacht, nur gute Bilder zu produzieren, wenn sie Photoshop bei der Hand haben. Der Schwede Erik Johansson macht keinen Hehl daraus, dass er das Programm benutzt, allerdings ist in seine Arbeit auch jede Menge analoge Vorbereitung involviert. Für sein neuestes Foto, das den Namen „Impact“ trägt, legte er beispielsweise 17 Quadratmeter Boden mit den Stücken eines zerbrochenen Spiegels aus.

Wie genau Johannson das Bild realisiert hat, zeigt ein hochwertig gedrehtes Making-Of-Video. Der Künstler, der 1985 in einer Kleinstadt im Zentrum von Schweden geboren wurde, bekam seine erste Digitalkamera mit 15. Schon während seines Studiums in Interaction Design begann er, als freiberuflicher Fotograf tätig zu sein. Im Jahr 2012 zog er nach Berlin, seit Ende 2015 lebt er in Prag. Sein Portfolio beinhaltet jede Menge surreale Bilder, in seinem Shop verkauft er Prints davon.


(via)


4 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

„Melting Memories“ von Refik Anadol – hier werden die Erinnerungen wach - swish 1
Versüße Deine Kreativität mit Adobe Creative Cloud zum Sonderpreis - adobe chris wiegandt 02
"Paper Movements": Eginhartz Kanter lässt Zeitungen im Fahrtwind flattern - kinetische papier installationen die durch den fahrwind von vorbeifahrenden zuegen aktiviert werden 02

„Melting Memories“ von Refik Anadol – hier werden die Erinnerungen wach

Versüße Deine Kreativität mit Adobe Creative Cloud zum Sonderpreis

„Paper Movements“: Eginhartz Kanter lässt Zeitungen im Fahrtwind flattern

Kategorie: Fotografie

„ComboPhoto“ – neue witzige Mashups von Stephen McMennamy - stephen mcmennamy laesst seine bilder mal wieder perfekt miteinander verschmelzen 03
Rob und Nick Carter fotografieren Yoga-Posen aus ungewöhnlicher Perspektive - this couple of artists photographs yoga poses 05
Fotograf inszeniert das komplizierte menschliche Innenleben - inner dialogue by photographer romain laurent 02

„ComboPhoto“ – neue witzige Mashups von Stephen McMennamy

Rob und Nick Carter fotografieren Yoga-Posen aus ungewöhnlicher Perspektive

Fotograf inszeniert das komplizierte menschliche Innenleben

Kategorie: News

Video-Contest für den guten Zweck: „Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen?“ - VideoForWater Visual 2400x1350 180201
adidas stellt sein Cold Blooded Pack vor - adidas cold blood 01
Aus Alt mach Neu: Mobilgeräte sicher bereinigen & ein iPad Mini 2 gewinnen - telekomm gewinnspiel klonblog

Video-Contest für den guten Zweck: „Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen?“

adidas stellt sein Cold Blooded Pack vor

Aus Alt mach Neu: Mobilgeräte sicher bereinigen & ein iPad Mini 2 gewinnen