Evian – Baby Inside T-Shirts

Das Video mit den Rollerblades-fahrenden Babies hat wohl noch jeder im Kopf. Und darauf muss man natürlich anknüpfen, hat sich Evian wohl gedacht, und nun die nächste Kampagne gestartet, die den Claim „Live Young“ mit kleinen süssen Babies kommunizieren soll. Diesmal setzt man dabei auf die klassischen Werbeformen, wie Plakat, und Printwerbung, und hat sich diese lustige Idee mit den Baby-T-Shirts ausgedacht.

Die Fotos, falls jemanden der Name etwas sagt, sind alle vom relativ bekannten Modephotograph Nathaniel Goldberg geschossen worden. Die Models hingegen sind ganz normale Menschen wie Du und Ich … also keine Models, wie Heidi Klum sie gerade mal wieder sucht.

Die Idee mit den T-Shirts ist echt gelungen, finde ich. Da hat die Pariser Agentur „BETC Euro RSCG“ ganze Arbeit geleistet. Aber was total fehlt ist die Möglichkeit, diese T-Shirts auch selber kaufen zu können. Ich meine es bietet sich doch regelrecht an, die T-Shirts nebenbei z.B. über einen Online-Shop anzubieten. Und bessere Werbeträger wie Leute, die meine T-Shirts freiwillig durch die Gegend tragen, gibt es doch eigentlich nicht!

Hier jedenfalls die Werbefotos, die in diesem Monat schon in Singapur, Thailand, Australien und Russland zu sehen sind, und ab April dann in China, Dubai und Katar zu bestaunen sein werden:

Copyright Evian

12 Kommentare

  1. Hmm und wo ist das wptouch Plugin hin verschwunden? Jetzt kann ich gar nicht mehr im Bett / auf dem klo / in der bahn / an der uni entspannt am iPhone lesen!:-/

    • So schlimm, die „normale“ Version des Blogs? :)

      Nein, ich hatte nur wegen eines Updates ein paar Probleme mit dem Plugin. Jetzt ist es wieder aktiviert. Hoffe es klappt jetzt alles … ansonsten wär ich froh, wenn mir iPhone-User kurz schreiben würden, wenn was nicht funktioniert. Bei meinem Android-Phone wird die „mobile“ WPTouch-Version eben nicht angezeigt

      Aber sorry für die Umstände! Jetzt sollte aber alles wieder gehen :)

  2. Hey das ging ja schnell:-)und schlimm ist die normale Version gar nicht,nur am iPhone mit viel scroll- und zoomarbeit verbunden.aber das ist ja bei jeder nicht für mobile gerate optimierte Seite so. Daher umso toller,dass du es wieder aktiviert hast,läuft einwandfrei bei mir!:)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein