Experiment: Warum Moderator Karl Stefanovic 1 Jahr denselben Anzug trug

Karl-Stefanovic-Experiment
Es gibt wohl kaum Personen, die mehr Aufmerksamkeit erhalten als Menschen, die vor der Kamera arbeiten. Man kennt ihr Gesicht, ihre Stimme und achtet täglich – wenn auch unbewusst – darauf, welche Klamotten sie tragen. Oder eben auch nicht. Denn Karl Stefanovic von der australischen „Today“-Show kam 1 Jahr lang mit ein und denselben Anzug ins Studio. Ohne dass jemand etwas bemerkte. Das tat er aber nicht grundlos, denn er sah das als Test an: „I’m judged on my interviews, my appalling sense of humour – on how I do my job, basically. Whereas women are quite often judged on what they’re wearing or how their hair is“. Mit seinem Experiment wollte er zeigen, dass seine weiblichen Kolleginnen sehr viel schärfer kritisiert werden und zudem ständig unter dem Druck stehen, gut aussehen zu müssen. Bei ihm fiel nicht mal auf, dass er fast ein Jahr lang seinen Anzug nicht wechselte…

(via & via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein