„F is for … Fendi“ – „Calligrafuturism“ von Pokras Lampas at its best


Pokras Lampas ist kein Unbekannter auf dem KlonBlog. In der Vergangenheit haben wir einen Blick auf die Serie „Calligraphy on Girls“ geworfen und ihn selbst mit vollem Körpereinsatz bei der Arbeit an „Calligroof“ gesehen. Während für das letzte Kunstwerk im urbanen Raum rund 730 Liter weiße Farbe draufgingen, war er bei seinem neuesten „Calligraffiti“ in Rom, mit insgesamt 550 Litern weißer und gelber Farbe, fast ein bisschen sparsam.

An Kreativität hat er aber beim Projekt „F is for … Fendi“ für ein italienisches Modeunternehmen nicht gegeizt. Im Gegenteil, wir stellen fest: Pokras Lampas malt nicht nur gerne auf nackte Haut und kalten Beton, sondern auch Textilien. So können wir uns also die Kalligrafie der Zukunft – „Calligrafuturism“ – vorstellen: Wir schreiben auf alles, außer Papier!
















F is For… Fendi feat. Pokras Lampas

Copyright by Pokras Lampas (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein