Fabrica warnt vor Alkohol in der Schwangerschaft

snygo_files001-alkohol-baby
Ein Baby liegt in einer Flasche mit brauner Flüssigkeit. Das bedrückende Bild erinnert an ein Körperteil, das zu medizinischen Forschungszwecken in Alkohol eingelegt ist. Das Baby liegt auch in Alkohol, allerdings hat es sein Leben noch vor sich. Das Motiv, das die italienische Werbeagentur Fabrica gestaltet hat, soll nämlich auf die schädliche Wirkung alkoholischer Getränke auf den ungeborenen Körper aufmerksam machen.

Wenn eine schwangere Frau Alkohol trinkt, kann das schwerwiegende gesundheitliche Folgen für ihr Baby haben. Der Alkohol kann das Hirn, die Augen, das Herz oder andere Organe des Winzlings im Mutterleib schädigen und für eine Verhaltensstörung des Kindes sorgen. Mit der Kampagne „Too Young To Drink“, die am 9. September um 9:09 Uhr gestartet wurde, warnt Fabrica vor dem sogenannten fetalen Alkoholsyndrom. Die Agentur wurde vor 20 Jahren von der Modemarke Benetton gegründet und analysiert hauptsächlich die Wirkung von Kommunikation.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein