Facebook bald im deutschsprachigen Raum

Das amerikanische Social Network möchte sein Angebot im nächsten Jahr auf weitere Sprachen ausweiten. Darunter soll auch eine deutschsprachige Community entstehen. Damit zu rechen ist laut Facebook im ersten oder zweiten Quartal des nächsten Jahres.

Damit wird Facebook auch direkten Konkurrenz der im Moment sehr erfolgreichen deutschsprachigen Netzwerk StudiVZ und seiner „Tochter“ SchuelerVZ. Es wird sich daher zeigen ob es Facebook mit seinen täglich neu dazu kommenden 250.000 Mitgliedern und täglich ca. 30Mio Besuchern mit den etablierten deutschen Social Communities aufnehmen kann. Da StudiVZ fast ein Klon Facebooks ist, wird es wohl auch kaum neue oder gross andere Funktionen im deutschen Facebook geben. Jedoch könnten von Facebook nicht nur Schüler und Studenten angesprochen werden und somit besteht eine gute Chance für Facebook eine mindestens ähnlich grosse Community im deutschsprachigen Raum aufzubauen und verwalten zu können; was dann wiederum zu einem lukrativen Werbemarkt führen wird.
Wir sind gespannt auf den Einzug Facebooks nach Deutschland, der Schweiz und Österreich und dürfen uns hoffentlich auf neue, innovative Funktionen freuen!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein