„Facing Walls“: Street-Art-Duo bringt Rücken an Rücken zwei Gemälde an die Wand


Spritzig, quirlig und bunt sind die Arbeiten des brasilianischen Duos Bicicleta Sem Freio – wörtlich: Fahrräder ohne Bremsen. Nicht zu bremsen sind Renato Perrerira und Douglas Castro vor allem dann, wenn es darum geht, große, kahle Flächen mit Farbe zu füllen. Kürzlich haben die Jungs eine Farbexplosion im indischen Delhi verursacht.

Obwohl sie oft gemeinsam eine Wand gestalten, stand diesmal kein Teamwork auf dem Programm. Stattdessen machte sich jeder an einer eigenen Fassade zu schaffen – das jedoch Rücken an Rücken. Renato hat sich für einen Papagei mit schillernd blauem Federkleid entschieden, der einen Torbogen unter seine Fittiche nimmt. Im Gegensatz zum explosiv-abstrakten Werk seines Kollegen zaubert Douglas natürliche Ornamente an die Wand. Neben ein paar Piepmätzen finden sich auf seiner Wand florale Elemente sowie Hände als Verzierung.

Das farbenfrohe Mural-Doppelpack „Facing Walls“ wurde von St+art India und Sanskriti Kendra in Auftrag gegeben und von Justkids promotet. Klein und Groß zeigen sich vom neuen Farbtupfer in ihrer Nachbarschaft sichtlich begeistert. Und wie gefallen Dir die zwei in Farbe getauchten Wände?












(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein