Familienangehörige als Obdachlose – Würdet ihr sie erkennen?!

make-them-visible-homeless-experiment
Ein sehr interessantes Experiment wieder mal. Ins Leben gerufen von der New York City Rescue Mission (NYCRM). Der Hintergrund: Obdachlose sind für viele unsichtbar. Aber was, wenn man Familienangehörige in alte Fummel steckt und sie auf die Straße setzt? Würden sie erkannt werden? Sind sie doch nicht so unsichtbar?

This video was originally produced as a social experiment, geared at revealing how we, as a society, see our homeless neighbors. Every experiment must have an outcome – so the Make Them Visible Foundation was born.

Für das Projekt Make them visible haben sich Schwestern, Brüder, Ehefrauen und Cousins für einen Tag als Obdachlose verkleidet und am eigenen Leib erfahren, wie es ist, unsichtbar zu sein!

make-them-visible-homeless-experiment2make-them-visible-homeless-experiment3make-them-visible-homeless-experiment4make-them-visible-homeless-experiment5

Copyright Make Them Visible

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein