„Fantasaraxia“: Abstrakte 3D-Kunst von Boldtron


Beim Titel dieses Projekts handelt es sich offenbar um ein Kofferwort. Die genaue Zusammensetzung von „Fantasaraxia“ ist jedoch nicht eindeutig. Eventuell wurde „Fantasie“ vom griechischen φαντασία für „Erscheinung“ mit dem ebenfalls griechischen Wort für „Verlangen“ – „orexis“ bzw. „ὄρεξις“ vermengt. Dass der spanische Künstler Boldtron ein starkes Verlangen nach ausgefallenen Formen und Erscheinungen haben muss, wird in seinen digitalen 3D-Kunstwerken jedenfalls deutlich. Ist es eine Wippe, eine Rutsche oder doch nur ein wilder Bilderwust? Was denkst Du? Verrat es uns in den Kommentaren.











Copyright by Fantasaraxia (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein