Farbiges Filmmaterial des täglichen Lebens in New York City im Jahr 1911

Das Video von 1911 mit dem Titel “A Trip Through New York City” wurde mehr als hundert Jahre später durch künstliche Intelligenz wieder zum Leben erweckt. Die von einer schwedischen Filmproduktionsfirma gedrehten Schwarzweißaufnahmen wurden mit neuronalen Netzwerken wiederhergestellt, um eine farbige, schärfere Version des Schwarzweißfilms zu erstellen. Der achtminütige Clip versetzt die Zuschauer in eine Zeitreise zur Freiheitsstatue, zum Battery Park, zum New Yorker Hafen und zum berühmten Flatiron-Gebäude an der Fifth Avenue.

Die Farbe wurde mit DeOldify hinzugefügt, einem Open-Source-KI-Tool, das auf GitHub für die Retusche von Bildern und Videos mit Hilfe von Generative Adversarial Networks (GAN) verfügbar ist. Es verwendet zwei neuronale Netzwerke – den Generator und den Kritiker. Es ist nicht die erste KI, die alte Filme und Fotos koloriert, aber es ist viel überzeugender.

YouTuber Denis Shiryaev hat das neue Video auf seiner Website veröffentlicht, das nun in 4K-Qualität mit 60 Bildern pro Sekunde vorliegt.

 

Restored with neural networks 1911 New York footage taken by the Swedish company Svenska Biografteatern on a trip to America:

– FPS boosted to 60 frames per second;
– Image resolution boosted up to 4k;
– Resorted video sharpness;
– Colorized…

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teaser-Screenshot Youtube / Denis Shiryaev

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein