Farbtupfer: Klebeband für den Tapetenwechsel

Es gibt viele Möglichkeiten, frischen Wind in die Bude zu bringen. Wände neu streichen oder Tapetenwechsel – das sind ganz schön aufwändige Maßnahmen. Das Problem dabei: Ein Muster, das im Katalog oder Onlineshop noch überzeugte, wirkt auf ganzer Länge an der Wand plötzlich doch unpassend. Dann hast du dir die Mühe umsonst gemacht. Wer sich nicht sicher ist, welche Farbe zur Einrichtung passt oder ob gleich die gesamte Wohnung umgemodelt werden soll, kann sich mit dem Klebeband HARU von Nitto erstmal an den Farbtupfer in den eigenen vier Wänden herantasten.

Dazu wählst deine Favoriten aus acht Farbfamilien. Das selbstklebende Zierband ist in unterschiedlichen Mustern und Stärken erhältlich, so dass du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst. Wie beim Wandtattoo gilt: Sollte dir der neue „Anstrich“ irgendwann doch nicht mehr gefallen oder musst du umziehen, kannst du das Tape einfach abziehen, ohne die Wand in Mitleidenschaft zu ziehen. Im Gegensatz zum Wandtattoo hast du mit dem Deko-Klebeband jedoch mehr Gestaltungsspielraum. Na dann, auf die Plätze, fertig – kleben!










(via) Copyright Nitto

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein