Feine Schmuckstücke beherbergen süße Miniaturwelten

snygo-miniature-worlds-inside-jewelry4
Isabell Kiefhaber kreiert unter ihrem Label Geschmeide Unter Teck Schmuck, der Geschichten zu erzählen hat. Kleine, farbenfrohe Miniaturwelten lässt die hauptberuflich als Grafikdesignerin arbeitende Schwäbin in den Ringen, Anhängern und Ohrringen entstehen, landschaftliche Kulissen und friedliche tierische Protagonisten sind genauso dabei wie exotische Tiger auf Animalprint oder eher sportliche Szenen von Golfplatz und Tenniscourt.

Bezeichnende Titel wie Kleinvieh, Schrebergarten oder Buchstabensalat haben ihre Schmuck-Serien und zeugen vom Einfallsreichtum der talentierten Designerin. Die ungewöhnlichen Objekte bestehen zum größten Teil aus Gießharz, für manches nutzt sie auch Silber. Und natürlich kann man Isabells Geschmeide auch kaufen, ganz einfach online bei DaWanda und ab und an auf Märkten in ihrer Heimat.

















(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein