Fertig ist die Laube! – Ganz einfach Wochenendhaus einrichten mit OTTO

Unser Wochenendhaus ist ein kleines Eiland im Grünen. Tatsächlich halten wir uns hier am liebsten im Garten oder auf der Terrasse auf, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Ist es doch mal so ein Tag, an dem der Regen Fäden vor dem Fenster zieht, bietet uns das Häuschen Unterschlupf. Bis vor kurzem herrschte innen jedoch gähnende Leere. Zeit, das Wochenendhaus wohnlich einzurichten!

Da kam uns das Angebot von OTTO gerade recht: Blogger durften aus verschiedenen Produkten der Kategorie Home & Living wählen und mit etwas Glück waren wir dabei und bekamen unsere zwei Favoriten geliefert: einen multifunktionalen Couchtisch und eine stylische Retro-Stehlampe.

Die Anlieferung gestaltete sich einfach und ging recht schnell. Da unsere potentiellen neuen Lieblingsstücke auf Lager waren, konnten wir mit der Spedition einen Lieferslot nur wenige Tage nach „Bestellung“ vereinbaren. Die Schwiegereltern erklärten sich bereit, den mobiliaren Neuzugang in Empfang zu nehmen. Ich muss gestehen, ich war gespannt, wie die Möbel wohl geliefert werden würden – als komplizierter Bausatz in flachen Paketen oder im wuchtigen Ruckzuck-Aufbau-Format?

Mir sind die logistischen Vorteile eines flachen Packmaßes klar, trotzdem bevorzuge ich (fast) fertige Produkte im Paket, wo man nicht mehr viel drehen und schrauben muss. Gut möglich, dass das mit Bequemlichkeit zu tun hat. Aber sind wir mal ehrlich: Das Unboxing Experience ist doch dahin, wenn nach dem Öffnen nur lose Einzelteile vor einem liegen und nach der Schlepperei die Arbeit nun erst richtig losgehen soll.

Da war ich natürlich erfreut, als der Couchtisch quasi hinstellfertig geliefert wurde. Nur die Tischbeine mussten noch ran und das kostete mich keine fünfzehn Minuten. Auch die Stehlampe, die in zwei Paketen kam, war im Nu aufgestellt. Wer schon einmal ein Fotostativ zusammengesetzt hat, kann es auch mit dieser Stehleuchte ohne Weiteres aufnehmen. Für alle anderen gibt es eine gut verständliche Anleitung. Werkzeug haben wir für diesen leuchtenden Hingucker nicht gebraucht.

Von der Altmöbelabholung haben wir bei OTTO keinen Gebrauch gemacht. Unser Häuschen stand ja leer. Trotzdem finde ich diesen Service erwähnenswert, weil praktisch. Aus Alt mach Neu: OTTO nimmt einfach deinen ausgedienten Couchtisch, Kleiderschrank etc. mit und schafft Platz für Neues. So macht es irgendwie gleich doppelt Spaß, sich neu einzurichten. Denn wenn ich eines noch weniger mag als Möbel aufbauen, ist es entrümpeln.

Mittlerweile haben Couchtisch und Stehlampe ihren festen Platz in unserem Wochenendhaus. Die höhenverstellbare Retro-Lampe mit dunklen Holzbeinen und hochwertigen Metallakzenten gibt ein gemütliches, nicht zu grelles Licht ab und schafft so ein behagliches Ambiente. Dem urigen Charme der Lampe haben wir den funktionalen Couchtisch im minimalistischen Design gegenübergestellt. Chic, geradlinig und glänzend steht er da, ohne sich in den Vordergrund zu spielen. Doch die Liftfunktion sorgt beim Tischchen für den Aha-Moment. Obwohl der ausfahrbare Aufsatz als Laptop-Ablage vermarktet wird, ist es im Wochenendhaus meist eher eine Buchablage. Hier möchten wir schließlich abschalten und machen das oft auch: Da landet das Notebook dann im Innenfach und – Klappe zu.

Wir haben beide Möbelstücke seit nun ca. einem Monat in Nutzung. Alles lässt sich gut reinigen und ist hochwertig wie am ersten Tag. Die meiste Zeit lehnen wir uns bei einem kühlen Getränk einfach zurück und genießen das Wochenende. Ich glaube, das spricht für #OTTOliving. Welchen Wohntraum aus der neuen Kollektion von OTTO würdest du dir erfüllen? Verrat’s uns mit einem Kommentar.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch OTTO.
Fotos Copyright by KlonBlog.com & OTTO

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein