Figuren im Raum – Felice Varini

Gerade bin ich über den Spreeblick auf diese tollen Arbeiten des Künstlers Felipe Varini gestossen. Seine Spezialität: Formen und Figuren so in den Raum zu zeichnen, dass sie nur aus einer ganz bestimmten Perspektive erkennbar sind.

Hier hat er sogar ein ganzes Dorf (Vercorin in der Schweiz) zu seinem Kunstprojekt gemacht und die Häuserfassaden so angemalt, dass sie aus einer ganz bestimmten Blickrichtung perfekte Kreise ergeben.

Oder hier das Oval im Raum. Aus genau einer Perpektive sieht es wie ein perfektes, wie mit Photoshop drüber gezeichnetes Oval aus. Aus einer anderen Blickrichtung sieht man, wie der Raum eigentlich aussieht.

Genau das das gleiche auch bei diesen Kreisen im Flur:

Könnte man sich doch durchaus für die eigene Wohnung vorstellen, so eine Spielerei. Sieht auf jeden Fall klasse aus (…zumindest eben aus einem Blickwinkel)! Alle weiteren Arbeiten von ihm findet man auf seiner Homepage.

3 Kommentare

  1. Das tolle ist (abgesehen von dem ganzen Dorf), dass man das mit einem Projektor ganz einfach selbst machen kann. In geschlossenen Räumen zumindest.

  2. @Jan: Ja stimmt eigentlich, sollte machbar sein mit einem Beamer. Und so ähnlich haben sie es bestimmt auch bei dem Dorfe gemacht … nur eine Nummer grösser! ;)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein