Fisherman’s Friend Spot: So fängt man in der Arktis Fische!

Fishermans-Friend-Flyboard-Fishing-Klonblog
Es gibt einen neuen Spot von Fisherman’s Friend. Die Kampagnen der geschmacksstarken Pastillen sind ja immer wieder gewitzt und kreativ. Daran wurde auch wieder angeknöpft. Nachdem bereits Scholz & Friends für Kreationen verantwortlich waren, ging der Etat letztes Jahr an die Zürcher Agentur Walker, die sich selbst als „Die kleinste Agentur der Welt“ bezeichnet. Sie demonstrieren uns mithilfe eines Flyboards, eines langatmigen Fischers und einem eisigen Meer die Stärke von Fisherman’s Friend. Deshalb sehen wir hier auch Hydroflight-Athlet Lindsay McQueen abheben. Der prominente Athlet übernimmt im Spot die Rolle des sportlichen Fischers, der sich mit seinem Flyboard ins Eismeer stürzt und mit bloßen Händen die Fische aus dem Meer fischt. Sein älterer Kollege auf dem Kutter versorgt ihn dabei mit ordentlich Power aus den eigenen Lungen. Der richtige Antrieb kommt also von Fisherman’s Friend – woher sonst?! Gedreht wurde natürlich nicht in der Arktis, sondern – man glaube es kaum – bei 40 Grad auf Mallorca. Die Eisberge wurden später bei der Postproduction vom Studio Important Looking Pirates mit visuellen Effekten integriert.

Die paneuropäische Produktion des Films endete letztlich in Schweden, wo die Eisberge durch das auf visuelle Effekte spezialisierte Studio Important Looking Pirates integriert wurden.

Fishermans-Friend-Flyboard-Fishing-Klonblog2
Fishermans-Friend-Flyboard-Fishing-Klonblog3

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch Fisherman’s Friend.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein