Fishlove.org – Promis als Tierschutz-Aktivisten mit toten Fischen

fishlove-Lizzy-Jagger
Fishlove
ist der Name eines fortlaufenden Projektes, das auf die Überfischung der Meere aufmerksam machen soll. Dazu haben sich Gesichter wie Jerry Hall oder Lizzy Jagger ablichten lassen. Wie es sich für Aktivisten gehört: natürlich nackt! Dabei räkeln sie sich auf toten Thunfischen oder anderen Meeresbewohnern. Die kompletten Bilder der Kampagne gibt es bei Fotograf Rankin auf der Website zu sehen. Wir dürfen leider nicht mehr hier veröffentlichen. Dafür seht ihr dann aber noch mehr tote Tiere und nackte Haut von Tom Aikens, Greta Scacchi, Sir Ben Kingsley und Mark Foster.

fishlove-Lili-Loveless

Bilder: Rankin for FishLove

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein