„Flic“: Spielend leichtes Foto-Sortieren auf dem iPhone

snygo_files001-flic-a-handy-app
Für einen schnellen Schnappschuss ist das iPhone immer gut. Doch je mehr Bilder du mit dem Gerät machst, desto mehr wird es zur Herausforderung, sie anschließend zu sortieren. Es gibt zwar eine vorinstallierte Foto-App auf dem Smartphone, aber deren Handhabung ist dank Ordnersystem und kleiner Schaltflächen zuweilen ein wenig umständlich. Viel übersichtlicher ist da die App „Flic“. Schiebst du darin ein Foto nach links, wird es gelöscht, wandert es nach rechts, dann behältst du es.

Auf der simplen Oberfläche des Programms hast du jederzeit im Blick, wie viele Bilder im Papierkorb sind und wie viel Speicherplatz du damit freimachst. Außerdem kannst du jeden Schritt rückgängig machen, wenn du dich doch anders entscheidest. Die App erinnert dich auf Wunsch am Ende eines jeden Monats daran, dass du deine Fotosammlung ausmistest. „Flic“ kostet 99 Cent und ist nur für Apples mobile Geräte verfügbar.


 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein