Florida und Kalifornien vor 50 Jahren, gemalt von Charlotte Keates

Vor zwei Jahren hat die Künstlerin Charlotte Keates einen Road-Trip durch die USA gemacht. Auf einem Flohmarkt hat sie dabei eine Kiste mit Dias aus den 1950er- und 1960er-Jahren gekauft. Darauf waren Fotos zu sehen, die eine Familie im Urlaub gemacht hat. Keates hat diese Aufnahmen als Vorlage für ihre Bilderreihe “The Kennedy Trip” verwendet, die den damaligen Vibe von Florida und Kalifornien perfekt einfangen.

Charlotte Keates is a London based artist. Her new exhibition, titled ’The Kennedy Trip’ was scrawled on the first box of 100 Kodachrome slides Keates received in the post from Florida.“

In bunten Pastellfarben hat Keates Bungalows, Swimmingpools, Tennisplätze und andere Einrichtungen gemalt, in denen es sich die Bewohner gut gehen lassen haben. Fast 50 Gemälde sind so zusammengekommen – von Kleinformaten bis hin zu zwei Meter breiten Diptychons sind sämtliche Formate vertreten. Dieser Tage werden die Bilder in der Arusha Gallery in Miami ausgestellt. Keates stammt aus dem englischen Somerset und hat ihr Studio in Hackney. Aktuelle Werke zeigt sie auf Instagram.













(via) Copyright Charlotte Keates

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein