Flower Figures von Jean-Michel Bihorel: Blüten formen weibliche Körper

a-digital-sculptures-j8
Seit sechs Jahren arbeitet Jean-Michel Bihorel als 3D-Künstler und gestaltet Figuren für Filme und Werbeclips. Die reichliche Erfahrung, die er dabei mit der einschlägigen Software gesammelt hat, setzt der Franzose regelmäßig in privaten Projekten ein. Sein aktuelles trägt den Titel „Flower Figures“ und zeigt genau das: Figuren, deren Form aus Blüten entstanden sind. Die digitalen Blumen sehen dabei so echt aus, dass sie gut und gerne auch direkt aus der Natur stammen könnten.

Bei einer Skulptur tauchen die Blüten in einem zerbrochenen Körper aus Porzellan auf. Bihorel hat im Juli 2008 sein Diplom an der Filmschule ESRA Bretagne in Rennes gemacht, anschließend war er bei zahlreichen Firmen in Istanbul und Paris tätig. Auf Behance hat der Künstler seine privaten Projekte veröffentlicht, zu den Flower Figures gibt es dort beispielsweise auch Bewegtbilder zu sehen.









Copyright by Jean-Michel Bihorel (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein