Flugzeug-Entführung von Durex: Sexualkunde für Polen


Normalerweise gibt es vor Abflug eines Flugzeugs langwierige Sicherheitsvorträge, in denen man lernt wo sich die Notausgänge befinden und wie man sich die Schwimmweste überwirft. Bei diesen Flug lief das alles etwas anders ab. Dieser wurde von Durex manipuliert. Deshalb gab es plötzlich einen Vortrag über die richtige Handhabung von Kondomen. Da die Polen aber äußerst katholisch erzogen sind, gerieten einige Fluggäste förmlich in Schockstarre. Andere wiederum fanden die Aktion ganz lustig. Man beachte den Gepäcklieferwagen am Ende:

http://www.youtube.com/watch?v=mhdE53aX-2Q&

(via)

2 Kommentare

  1. Finde ich sehr gut, dass Durex auch in einem so erzkatholischen Land bemüht ist die Sexualität gesellschaftsfähig zu machen. Ich finde so etwas wäre in Deutschland gelegentlich auch angebracht, da Sexualität bei uns zwar omnipräsent ist, doch das Wissen oft mehr als mangelhaft ist. Daher finde ich auch Seiten wie http://harri-wettstein.de
    sehr gut, da Jugendliche dort kostenlose Infos erhalten können.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein