FoldFlat, die faltbare und platzsparende Plastikbox

snygo-tupperware1
Plastikboxen wie die von Tupperware sind richtig praktisch, wenn du mal Lebensmittel transportieren oder aufbewahren musst. Wandern sie aber wieder zurück in den Küchenschrank, können sie durchaus eine Plage sein. Denn je nachdem, wie viele Boxen du in welcher Größe hast, kann das Stapeln und Ineinanderstecken bei begrenztem Platz recht mühsam sein. Deshalb sind die Plastikdosen von FoldFlat eine gute Idee. Die lassen sich nämlich nach der Benutzung einfach platzsparend zusammenfalten.

Die Box, die bis zu 1,6 Liter fasst, schrumpft beim Falten von einer Höhe von 65 Millimetern problemlos auf ein Drittel. Seit kurzem läuft eine Finanzierungskampagne bei Indiegogo, mit der knapp 100.000 Euro eingesammelt werden sollen. Zurzeit ist noch nicht einmal ein Prozent erreicht, aber die Kampagne läuft ja noch bis Anfang Dezember. Wenn du 18,40 Euro investierst, bekommst du voraussichtlich im April eine FoldFlat-Box – vorausgesetzt, die Kampagne ist erfolgreich.


1 Kommentar

  1. Das nenne ich mal praktisch! Dann gäbe es endlich keinen typischen Unterschrank mehr, der voll mit Tuperware ist und man diesen kaum noch öffnen kann ^^ So bleibt mehr Platz für weitere Tuperware, genau das Richtige für mich!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein