Fortnite ist down: Gamer starren in schwarzes Loch

Fortnite zählt zu den erfolgreichsten Spielen der vergangenen Jahre, doch seit der Nacht zum Montag ist das Game offline. Bei Twitter und auf Twitch starren die Spieler auf ein schwarzes Loch. Steckt etwa Elon Musk dahinter, der sich in der Vergangenheit bereits mit der angedrohten Löschung des Games einen Spaß erlaubt hat? Oder sind die Simpsons schuld?

Was für einige Spieler wie ein Schock daherkommt, ist in Wahrheit von langer Hand geplant gewesen. Das Ende der Season 10 fällt auf den 13. Oktober. Ein entsprechendes Event sollte den Abschluss markieren.

Am Sonntag konnten die Spieler mitverfolgen, wie der Meteor, der zu Beginn der Season 10 aufgetaucht war, aktiv wurde, bis schließlich die gesamte Karte in einem schwarzen Loch verschwand. Epic Games hat sich bereits dazu geäußert. Demnach ist der scheinbare Blackout ohne bleibende Schäden für die Spieler. Stattdessen wird im Hintergrund die nächste Season vorbereitet. Wann die kommt, steht jedoch noch in den Sternen.

Fortnite: Watch the FULL World Ending Event Before Season 11 Gameplay!

(via) Copyright Epic Games

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein