Fotografie: Der Fifty Fifty Selfie Barber Shop von Adrian Alarcon

snygo_files-009-fiftyfiftyselfie

Adrian Alarcon ist ein Fotograf aus São Paulo. Er mag zwei Dinge, die aktuell einfach nicht aus der Mode kommen wollen: Selfies und Bärte. Also hat er sie zu einem Projekt kombiniert, zu seinem “Fifty Fifty Selfie Barber Shop”. Dafür hat er sich vier Monate lang einen ordentlichen Bart gezüchtet und dann die Hälfte davon einfach abrasiert. Könnte komisch aussehen, aber er hat die zweite Hälfte einfach schnell mit irgendwelchen Sachen ergänzt, die er so gefunden hat. Fällt also gar nicht auf…












1 Kommentar

  1. Das ist ja mal eine geniale Selfie Idee und nicht so langweilig wie die ganzen anderen Selbstbildnisse im Netz.

    Das einzige was mich interessiert: Wie hat er es geschafft die ganzen Sachen zu befestigen?

    Wahrscheinlich jeder Figur einen kleinen Klebestreifen drauf gesetzt, oder?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein