Fotografie: Sea Change von Michael Marten

a-teaser-seachange5

Ebbe und Flut, zwei ganz unterschiedliche Bilder. Wie unterschiedlich die gleiche Landschaft zu zwei Zeitpunkten am gleichen Tag aussehen kann, nimmt man so deutlich gar nicht wahr, wenn man mal irgendwo am Strand unterwegs ist. Fotograf Michael Marten beobachtet dieses Phänomen seit 2003 und hat für seine Reihe „Sea Change“ Fotos rund um Großbritannien gemacht.

From 2003 to 2012 Michael Marten travelled to different parts of the British coast to photograph identical views at high and low tide, six or eighteen hours apart. His beautiful and surprising photographs reveal how the twice daily rhythm of ebb and flood can dramatically transform the landscape.“

Natürlich kommt der Kontrast in den GIFs sehr gut rüber. Auf der Homepage könnt ihr noch ein paar mehr Bilder davon nebeneinander angucken, dort stehen auch Ort und Uhrzeiten mit dabei. Michael Marten hat auch ein Buch über diese Serie rausgebracht.

 

 

 

 

 

 

Copyright Michael Marten

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein