FOTOGRAFIE: So meistern Väter ein One Direction Konzert

one-direction-konzertfotografie
Wer mit der Teenie-Band One Direction nichts anfangen kann (was völlig ok ist): Das ist quasi Justin Bieber mal 5. Und da deren Fans ausschließlich aus pupertierenden und minderjährigen Mädels bestehen, muss bei so nem Konzert natürlich ein Erziehungsberechtigter dabei sein. Dumm nur, dass es ausgerechnet die Väter trifft, um diese Mission zu erfüllen. Aber welcher Daddy kann seiner Tochter schon einen Herzenswunsch abschlagen. Mit Ohropax, Smartphone und Bücher bewaffnet ging es darum, den Horror hinter sich zu bringen. Hier gibt es noch weitere, verzweifelte Väter – fotografiert von JLTC.

one-direction-konzertfotografie2
one-direction-konzertfotografie3
one-direction-konzertfotografie4
one-direction-konzertfotografie5
(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein