FOTOGRAFIE: Spielzeugmenschen erkunden die Welt

un-petit-monde
Un Petit Monde„, was soviel heißt wie „Eine kleine Welt“, ist das Fotoprojekt von Kurt Moses und seiner Frau Edwige. Bereits seit 2010 knipsen sie kleine Miniatur-Menschen in der großen Welt da draußen. Die Figuren sind gerade mal knapp 2 cm groß und stehen plötzlich mitten vor dem Grand Canyon. Damit das alles trotzdem irgendwie nach Spielzeugwelt aussieht, wird viel mit der Perspektive, Schärfe, Licht und Schatten gespielt. Hier einige Bilder von bisherigen Ausflügen:

un-petit-monde2
un-petit-monde3
un-petit-monde4
un-petit-monde5
un-petit-monde6
un-petit-monde7
un-petit-monde8
un-petit-monde9

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein