Fotografie von Pieter Henket

Fotografie - 1. Mrz. 2013 von Juli // 1 Kommentar

klonblog_012-Pieter-Henket

Fotograf Pieter Henket lebt und arbeitet seit 1998 in New York. Seine Bilder haben einen ganz eigenen Stil und wirken sehr modern und atmosphärisch, die Beleuchtung spielt immer eine wichtige Rolle. Nicht zuletzt durch das Coverbild von Lady Gagas Debutalbum wurde er zusätzlich bekannt. In den letzten Jahren hat er sich auf Portraits spezialisiert, viele Prominente wie Mary Kate Olsen, Kristen Stewart oder Ben Kingsley saßen dabei schon vor seiner Linse. Mehr Bilder findet ihr auf seiner Homepage. Viel Spaß beim Gucken!

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 001 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 002 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 003 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 004 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 005 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 006 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 007 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 008 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 009 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 010 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 011 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 013 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 014 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 015 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 016 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 017 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 018 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 019 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 020 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 021 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 022 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 023 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 024 Pieter Henket

 

Fotografie von Pieter Henket - klonblog 025 Pieter Henket

Copyright by Pieter Henket (via)


Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

  • Besonders die cineastischen Bilder von Pieter Henket haben mir es angetan.
    Habe auch gleich seine Website besucht und festgestellt, dass er auch tatsächlich Stills aus seinen Filmen verwendet.
    Einfach Klasse ist das Video „She Wished For Affection (The Netherlands, 2012)“, was sich dort findet. Das Video bedient sich dabei so ziemlich aller Klischees, die man so aus Filmen der 50/60er Jahre kennt…zusammengedampft in wenige Minuten.

    Danke für den Tipp, Satyam

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Kaffee & Beton – die brutalistische Siebträgermaschine AnZa von Montaag - siebtraegermaschine anza 6
Jan Körbes lebt in einem Silo in Berlin - old silo home berlin08
Die hübschen Hand-Letterings von Tadas Čiūdaras - tadas ciūdaras hand letterings 9

Kaffee & Beton – die brutalistische Siebträgermaschine AnZa von Montaag

Jan Körbes lebt in einem Silo in Berlin

Die hübschen Hand-Letterings von Tadas Čiūdaras

Kategorie: Art

„Inside Out“ – ein Wandgemälde über den Mut, sein Innerstes nach außen zu kehren - Artez InsideOut Kragujevac Serbia 2017 02 mini
Das weltweite Festival „Sea Walls: Murals for Oceans“ von PangeaSeed - Alexis Diaz Cryptik Fintan Magee Photo 2 Photo b… Stills Agency
Blesea und Baby K malen ein Haus am Strand wie einen Drachen an - streetart dragon 6

„Inside Out“ – ein Wandgemälde über den Mut, sein Innerstes nach außen zu kehren

Das weltweite Festival „Sea Walls: Murals for Oceans“ von PangeaSeed

Blesea und Baby K malen ein Haus am Strand wie einen Drachen an

Kategorie: Werbung

Opel tauscht Autos gegen YouTube-Views - opel werbekampagne 8
Samsung mit einem fiesen Seitenhieb gegen Apple - samsung vs apple 4
Die Regierung von Neuseeland gibt dem Tod eine Instagram-Seite - tod instagram seite 24

Opel tauscht Autos gegen YouTube-Views

Samsung mit einem fiesen Seitenhieb gegen Apple

Die Regierung von Neuseeland gibt dem Tod eine Instagram-Seite