Fotoporträts, kunstvoll bestickt


Aline Brant gelingt es, Tradition und Moderne auf eine einzigartige Art und Weise zu verbinden. Die Kunst der Fotografie kombiniert die Brasilianerin mit feinster Stickerei. Es entstehen effektvolle und romantische Porträts von Menschen jedes Alters.

Die Fotos, häufig in ausdrucksvollem, wenn auch zurückhaltendem Schwarz-Weiß gestaltet, bekommen einen unerwarteten farblichen Akzent. Eine Lockenmähne verwandelt sich in ein blühendes Feld, eine Hochschwangere ruht sich aus auf einem Blumenbett aus und eine männliche Figur verschwindet beinahe unter den farbenfrohen Ranken.

Die Bilder von Aline Brant sind hohe Kunst und zugleich eine Hommage an die US-amerikanische Dichterin und Psychologin Clarissa Pinkola Estés. Als ihre Lebensaufgabe sieht es Estés, zusammen mit den Opfern von Gewalt ihre bedrückenden posttraumatischen Erlebnisse zu verarbeiten und zu überwinden.

„Bestickte“ Porträts strahlen Ruhe und Geborgenheit aus, sie regen zum Nachdenken an und sind einfach nur schön – vielleicht genau die richtige Kombination, um ein Trauma endlich hinter sich zu lassen.











Images © Aline Brant

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein