Fotoprojekt: 100 verlassene Häuser aus Detroit


Finde ich persönlich ein sehr schönes Projekt. Sollte auch mal jemand von Berlin oder so machen. Fotograf Kevin Baumann hat sich in Detroit auf die Suche nach alten, unbewohnten Häusern gemacht. Hintergrund: In den letzten 60 Jahren sank die Einwohnerzahl von 2 Millionen auf etwa 800.000. Menschen verließen die Stadt, zurück blieben nur ihre Häuser. Kevin fand 100 Ruinen und machte daraus die Fotoserie „100 Abandoned Houses„.






(via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein