Fotoshop by Adobé: Die ganze Wahrheit der Beautys


Wahrscheinlich gibt es Tausende Models weltweit, die froh sind, dass es Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop gibt. Pickel, Falten und Speckpölsterchen können so ganz fix versteckt werden. Filmemacher Jesse Rosten aus Kalifornien hat jetzt dieses satirische Video entwickelt, das mit den Klischees um den Schönheitswahn spielt. Diese Werbung, bei der es um das Beauty-Produkt „Fotoshop“ by Adobé geht, ist natürlich kein echter Werbespot. Aber der gesellschaftliche Sinn für Schönheit ist es schließlich auch nicht. Denn nichts von dem, was uns in Zeitungen, auf Plakaten oder sonstwo gezeigt wird entspricht der Realität. Das sind alles Ergebnisse von Fotoshop – by Adobé:

(via)

1 Kommentar

  1. Es braucht ja nicht mal Bildbearbeitung, auch mit Schminke werden insbesondere ja die Filmstars so aufgepuscht, das sie quasi glänzen und glitzern. Und die Jugendlichen sehen das dann und denken „So tolle Haut muss ich auch haben“, obwohl das in keinster Weise realistisch ist.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein