Frau kreiert Miniatur-Szenen mit ihren Hamstern zur Corona-Sperrzeit

Während so viele Menschen da draußen während der Pandemie versuchen, über die Runden zu kommen, kann man mit Sicherheit sagen, dass deren Haustiere keine Ahnung haben, was vor sich geht. Abgesehen davon, dass sie ein wenig mehr Zeit mit ihren Besitzern verbringen, hat sich ihr Leben nicht viel verändert. Beverly Borrill aus Devizes in Wiltshire hat die letzten 18 Monate damit verbracht, Miniatur-Snookertische, Ballettstudios, Swimmingpools und Saunen für ihre sechs syrischen Hamster zu bauen.

Die Tiere picknickten, tanzten Ballett, mähten den Rasen und entspannten sich vor dem Fernseher.

 

https://www.instagram.com/p/B–pFHgAy4O/

 

 

 

 

 

 

 

Teaser-Bild Screenshot Instagram / Copyright by Beverly Borrill

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein