Frischer Wind für K-Swiss – Werde Teil von „The Board“

snygo_files005-k-swiss-the-board-klonblog
Seit fast 50 Jahren sorgt die Traditionsmarke K-Swiss für schickes Schuhwerk. Zu Beginn ging es vor allem um bequeme Sportschuhe für Tennisspieler, heute ist K-Swiss für die kultigen Treter mit den fünf Streifen bekannt – und für sein Gespür für den Zeitgeist. Den beweist das kalifornische Unternehmen gerade wieder neu, diesmal mit der Kampagne „The Board“. Bei diesem Projekt geht es darum, mithilfe kreativer Jungunternehmer die Marke K-Swiss neu zu erfinden. Gallionsfigur der Aktion ist Diplo, der als DJ, Musikproduzent und Unternehmer ein inspirierendes Vorbild darstellt.


Doch worum geht es genau? Diplo ist der Vorsitzende eines sogenannten Boards. An diesem Board, quasi in einem großen Kreativteam, sollen 100 visionäre, talentierte, gut vernetzte Young Entrepreneurs arbeiten und reale Aufgaben erledigen. Und es gibt richtig viel zu tun! Es schreit nach frischer Markenpositionierung, neuem Sneakerdesign, professioneller Bespielung der sozialen Medien und noch so vielem mehr, das dafür nötig ist, K-Swiss wieder ganz nach vorne zu bringen. Gefragt sind kreative Köpfe, Experten in allen Marketingfragen, Social-Media-Junkies, Business-Profis. Leute eben, die ihre Talente professionell anwenden wollen.

Für die verschiedenen Sessions stehen euch echte Experten zur Seite. So z.B. der vielseitig tätige Grafik- und Modedesigner Jeff Staple von „Staple Design“, der schon für Levi’s, Sony oder Nike gearbeitet hat. Er ist „the man“ für den Bereich Sneaker Design.

k-swiss-the-board

K-Swiss möchte durch diese außergewöhnliche Kampagne die neue Generation junger Menschen ansprechen. Es geht um die, die nicht nur konsumieren, sondern anpacken und mitmachen wollen. Diese Menschen sollen die Chance haben, direkt in den ganzen Prozess der Neufindung der bekannten Marke einbezogen zu werden und tatsächlich daran mitzuwirken.

So, nun haben wir genug gehört. Wie geht’s jetzt weiter? Wer gerade auf der Suche nach DER neuen Aufgabe ist und sich durch diesen Aufruf nun berufen fühlt, kann sich bis zum 30. April bei „K-Swiss – The Board“ bewerben. Erzählt, wer ihr seid, was ihr könnt, wieso es ohne euch eigentlich gar nicht weitergehen kann. Wer sich durchsetzt, bekommt Zugang zu einer internen Website, auf der man an Kursen und Diskussionsrunden teilnimmt und Aufgaben bearbeitet, die K-Swiss dann im Real Life umsetzt. So, und jetzt husch-husch ran an die Tasten, werdet schnell Teil dieser kreativen Community!






Sponsored Post by K-Swiss

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein