Für Frieden und Gerechtigkeit: Porträt-Mural von El Mac

snygo_files005-el-mac-juarense-street-art
Fast auf der ganzen Welt hat der in Los Angeles beheimatete Street Artist El Mac bereits seine Wahnsinnsmurals hinterlassen. Seine Spezialität sind vor allem großformatige, fotorealistische Porträts. Sein neuestes Werk hat Geschichte: 2012 reiste El Mac nach El Paso, wo er die Teilnehmer einer Demonstration fotografierte.

Organisiert wurde diese Demo von Menschen, deren geliebte Familienmitglieder wegen der seit Jahrzehnten in Mexiko herrschenden Korruption, Gewalt und Ungerechtigkeit den Tod fanden. Sein neuestes Werk ist ein Bild einer Hinterbliebenen: Wir sehen Diana, deren Mutter gekidnappt wurde. Unterstützung bei der Arbeit an diesem Mural bekam El Mac von seinem Freund David „Grave“ Herrera. Zu sehen ist „Juarense y Poderosa“ in Ciudad Juárez.







(via) Photo credit: Eric Heights.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein