Für Künstler: Ein rollendes Klassenzimmer voll mit Inspirationen

The-Tiny-Community-Centre-Klonblog
Wow. Der Trailer von Zee Kesler aus Vancouver ist wirklich nicht groß, aber nach einem Umbau wurde daraus sogar ein mobiles Klassenzimmer. The Tiny Community Centre hat Platz für 12 Schüler und bietet Workshops rund um Design und Kunst an. Das Interior ist aber wirklich das Highlight am ganzen Häuschen. Hier findet man Marionetten, alte Truhen oder Weltkarten im Vintage-Stil. Natürlich darf auch eine Tafel nicht fehlen. Die Wände wurden von lokalen oder befreundeten Künstlern verschönert – z.B. von Ruth Munro. Eine Art Dachboden gibt es auch noch. Zee selbst bezeichnet ihren Klassenraum aufgrund all der angesammelten Gegenstände auch gerne als Kuriositätenkabinett. Was sich da so angesammelt hat, zeigt sie euch jetzt mal selbst – nämlich unten im Video.

The Tiny Community Centre is the world’s smallest mobile classroom, artist residency and curiosity cabinet!

The-Tiny-Community-Centre-Klonblog2
The-Tiny-Community-Centre-Klonblog3
The-Tiny-Community-Centre-Klonblog4

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein