GAD Architecture baut selbstversorgende Villen in Antalya


Im türkischen Antalya, an der Mittelmeerküste, errichtet das Büro GAD Architecture gerade eine Reihe von Gebäuden, die sich selbst versorgen können. Jede AHK KNDU Villa ist so gestaltet, dass sie das Maximum an Sonnenlicht abbekommt und ihren Strom selbst herstellt. Die Fassaden und das Dach haben strategisch ausgewählte Öffnungen, durch die das natürliche Licht fällt und das Haus zudem gut belüftet wird.

Als Material für die Außenhülle der Villa wurde Holz gewählt, um den Bewohnern eine gewisse Privatsphäre zu gewähren. Die Möbel im Haus stammen von Armani/Casa. In der oberen der beiden Etagen gibt es einen Balkon, von dem aus man einen guten Blick auf den Pool vor dem Haus hat. Um das Gebäude herum wurde außerdem ein Garten mit Obstbäumen und anderen Pflanzen angelegt. Wenn das Projekt beendet ist, sollen sich mehr als 100 selbstversorgende Häuser am Standort befinden.










all images by ali bekman

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein