Gangnam Style bringt bei Youtube über 8 Mio Dollar ein

News - 30. Jan. 2013 von Juli // 1 Kommentar

klonblog_001-gangnam

Es ist ja nun schon etwas her, dass Gangnam Style den Rekord für die meisten Views auf YouTube eingeheimst hat. Inzwischen geht das mit den Views natürlich munter weiter und aktuell sind wir schon bei über 1,2 Milliarden. Das bringt natürlich auch fette Werbeeinnahmen für Google. Wie man nun gehört hat, hat das Video schon über 8 Millionen Dollar erbracht. Die Hälfte davon geht wohl an PSY, aber Google macht sich da immer noch ordentlich die Taschen voll. Und dabei könnte es noch viel mehr sein, hätte die GEMA uns Deutsche nicht schon frühzeitig ausgegrenzt..


Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

"The Teabag Collection": Ayzit Bostan entwirft Teebeutel für Hälssen & Lyon - teabag collection ayzit bostan 12
Ein natürlich-modernes Haus von Marià Castelló Martínez - maria castello martinez house 20
Mit Pantoffeln zurück in die Zukunft: Marty McFlys Sneaker für zu Hause - marty mcflys sneaker 6

„The Teabag Collection“: Ayzit Bostan entwirft Teebeutel für Hälssen & Lyon

Ein natürlich-modernes Haus von Marià Castelló Martínez

Mit Pantoffeln zurück in die Zukunft: Marty McFlys Sneaker für zu Hause

Kategorie: Fun

Witzige Suchbilder von Subtle Dildo - teaser subtle dildo finde den dildo
„Snow Wars“: Komm auf die Dunkle Seite der Macht, wir haben Schneebälle - snow wars 01
Merkwürdig zweideutige Christmas-Fails - christmas fails klonblog

Witzige Suchbilder von Subtle Dildo

„Snow Wars“: Komm auf die Dunkle Seite der Macht, wir haben Schneebälle

Merkwürdig zweideutige Christmas-Fails

Kategorie: News

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander - 1live krone sido 05
Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt - fotolia redpixel klonblog01
Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück - youtube rewind 05

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander

Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt

Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück