Ganz nass. Oder gar nicht. Die Coca-Cola Fanmeile

klonblog-001-

Es schien an diesem Abend einfach alles zu stimmen: Das Topspiel der Championsleague stand kurz bevor. FC Bayern München gegen Borussia Dortmund. Seit dem Feststehen dieses Duells der Giganten wurde die Stimmung öffentlich angeheizt. Die Vorfreude stieg von Tag zu Tag bei den Fans. Abertausende Anhänger stimmten sich auf diesen Abend ein. Wie auch letztes Jahr zur Fußball-EM lud uns Coca-Cola ein, um  für euch die Atmosphäre einzufangen…

Maisstärke und Regen. Eigentlich ziemlich klebrig. Dazu die Kälte, die sich langsam über die Füße durch die Beine ins Innere schlich, und das trotz stabiler Schuhe. Die Träger von Chucks (ich habe genug dort gesehen) taten mir etwas leid. Für echte Fans aber gar kein Problem. Diese störte weder der Regen noch die Kälte. Allerdings merkte man schon, dass es sehr viel leerer war, als sonst zu anderen Fanmeilen-Events. Ein wenig schade für Coca-Cola. Dabei sind diese Fan-Duschen eigentlich ne tolle Idee. Hätte es nicht geregnet, es wären sehr viel mehr Leute rot oder gelb gewesen.

Ich kann mit ruhigem Gewissen sagen, dass die Organisation super war. Zum Beispiel hat mir sehr gefallen, dass kein harter Alkohol ausgeschenkt wurde. Sowas hat, wie ich finde, nichts auf öffentlichen Veranstaltungen zu suchen. Dafür war das Bier umso leckerer. Leider habe ich trotzdem viele Leute gesehen, die einfach nicht gewusst haben, wann Schluss damit ist. Ebenfalls sehr positiv aufgefallen war mir, dass sehr viele Servicekräfte für die Besucher da waren. Das ist leider nicht immer selbstverständlich. Und dass sie freundlich waren, leider auch nicht immer. Ich fand es sehr gelungen und freue mich schon auf die nächste Fanmeile von Coca-Cola. Vielleicht auch mit noch mehr kreativen Ideen wie der einer Fandusche.

Vielen Dank an Coca-Cola für die Einladung und den tollen Abend!

 

 

 

 

 

http://youtu.be/75CmfdyhqJM

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein