Ganzkörperanzüge aus Tinte – Großflächige Tattoos von Gakkin aus Japan

Gakkin-Tattoo-Klonblog
Eigentlich tendierte der Trend in den letzten Jahren eher zu minimalistischer Körperkunst. Ganz getreu dem Motto „Weniger ist mehr“. Es hat sich aber auch ein anderer Trend breitgemacht, der das komplette Gegenteil darstellt. Denn viele Tattoo-Liebhaber stehen auf großflächige Ganzkörperkunst. Auch der Freehand Tattoo Artist Gakkin aus Kyoto hat sich auf solch große Projekte und Coverworks spezialsiert, bei denen die Körper der Kunden ordentlich in Tinte getaucht werden. Die Ergebnisse erinnern an aufgemalte Ganzkörperanzüge und die gestochenen Motive von Gakkin spiegeln dabei natürlich auch die japanische Kunst wieder. Eine Auswahl seines Portfolios gibt es jetzt mal zu sehen.

Ein von Gakkin (@gakkinx) gepostetes Foto am

Ein von Gakkin (@gakkinx) gepostetes Foto am

Ein von Gakkin (@gakkinx) gepostetes Foto am

Ein von Gakkin (@gakkinx) gepostetes Foto am

Ein von Gakkin (@gakkinx) gepostetes Foto am

Ein von Gakkin (@gakkinx) gepostetes Foto am

Ein von Gakkin (@gakkinx) gepostetes Foto am

Ein von Gakkin (@gakkinx) gepostetes Foto am

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein