Gartenzwerg in monochromer Optik – Plato Design rehabilitiert das Outdoor-Accessoire

Die armen Zwerge sind in der letzten Zeit in Verruf und Vergessenheit geraten. Die einstigen Schmuckstücke seien kleinbürgerlich, geschmacklos und einfach nur lächerlich – so die weit verbreitete Meinung.

Die Kreativagentur Plato Design aus Rom setzt sich gegen Trend durch und erschafft angesichts der allgemeinen Gartenzwerg-Aversionen ein ungewöhnliches Modell.
Auf die kunterbunten Farben wurde hier konsequent verzichtet, auf die lieblichen Rundungen ebenso. Der neue Zwerg, auf den Namen NINO getauft, ist schlicht einfarbig und charaktervoll kantig. Er starrt ernst und zugleich gelassen in die Leere, er lässt sich durch nichts und wieder nichts aus der Ruhe bringen.

Garden gnomes: love them or hate them, there is no middle ground. And Plato Design just loves garden gnomes. The union of designer Pellegrino Cucciniello’s low-poly imagery and Italian hand-worked monochromatic cement was the key to restoring dignity to the garden gnome.“

NINO ist auf seine Art elegant und ein durchaus stilvolles Gartenaccessoire. Letztendlich beweist der coole Kerl, dass durch Selbstironie und Experimente mit Formensprache das Altbekannte neu definiert und – wie in diesem Fall – erfolgreich rehabilitiert werden kann.






(via) Copyright Plato Design

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein