Georg Jensen lässt Marc Newson ein Teeservice gestalten

snygo-marc-newson-georg-jensen-tea-service10
Sitzt ihr auch gerade gemütlich beim Käffchen bei Oma? Dann zieht euch mal dieses schicke Service an. Das dänische Designstudio Georg Jensen, das für seine Kreationen aus Silber bekannt ist, arbeitet nicht gerade jeden Tag mit auswärtigen Designern zusammen. Seit 25 Jahren war es nun das erste Mal, dass es einen gebeten hat, eine Kollektion zu entwerfen. Marc Newson ist der Glückliche, der für Georg Jensen ein Service gestalten durfte. Das Tablett, das Milchkännchen, die Zuckerdose, die Tee- und die Kaffeekanne bestehen fast komplett aus Sterlingsilber.

Newson hat sich mit seinen Plänen für das Set mehr als sechs Monate Zeit gelassen. Herausgekommen sind Teile, die in ihrer klaren Formensprache dem klassischen Look von Georg Jensen entsprechen. Kleine Details geben den Silberstücken das gewisse Etwas. So verfügt jede Kanne über eine beinahe unsichtbare Schiebeöffnung, durch die heißes Wasser eingegossen werden kann. Der Rand des Tabletts ist mit einem Geflecht aus Rattan verziert, aus dem gleichen Material bestehen die Untersetzer der Kannen.











Copyright by georg jensen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein