Gezapftes für Haut & Seele: Das Bier-Schwimmbad in Nordtirol

snygo-bierschwimmbad2Q==2
Wer immer schon einmal davon geträumt hat, in Bier zu baden, der kann seine Planungen, Hunderte Flaschen in die Wohnung zu schleppen, um die Wanne zu füllen, erst einmal ad acta legen. Denn im schönen Nordtirol findet man in der Brauerei Starkenberg Österreichs erstes Bier-Schwimmbad. Der ehemalige Gärkeller des Bierbrauers wurde vor einigen Jahren mit Hilfe des Künstlers Wernfried Poschusta umgestaltet.

Seitdem bietet sich dort den Gästen die Möglichkeit, ihre Haut mit einem ausgiebigen Bad in Heferückständen, die vom Bierbrauen übrig bleiben, zu verwöhnen und nebenbei ein frischgezapftes Helles und eine leckere Brotzeit zu genießen. Dass das sogenannte Biergeläger nicht nur Abfall, sondern eine Wohltat für den Körper ist, ist wohl keine Neuigkeit in der Wellness-Branche. Ein Schwimmbad, das dieser Sache ganze drei Schwimmbecken und so viel Aufmerksamkeit bietet, hat aber Seltenheitswert. Wir wussten doch, dass Bier schön macht!


(via)

3 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein