„GIFs Go Wild“ – In London erobern GIFs die Straßen

gifs-go-wild
Für ihr aktuelles Projekt haben Guuus und Tayfun von In Return verschiedene GIFs raus auf die Straßen gebracht. Damit sie nicht so verloren aussehen, wurden sie vorher schön gerahmt und dann in der Fußgängerzone verteilt. So kommen die animierten Kunstwerke von Dain Fagerholm oder Davidope auch mal an die Luft und lernen die Stadt kennen. Einige wurden erst gar nicht von den Passanten entdeckt. Andere wiederum wurden so platziert, dass man gar nicht an ihnen vorbeilaufen konnte – z.B. an Ampelmasten…

gifs-go-wild2
gifs-go-wild3

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein