GingerBeard zeigt einen schwebenden Vogel


Ein nur zwölf Sekunden langes Video sorgt derzeit auf YouTube für Aufsehen. Es trägt den Titel „Floaty bird floating“ und hat innerhalb weniger Tage schon über eine halbe Million Aufrufe eingesammelt. Dabei ist darauf zunächst nichts weiter zu sehen als die Einfahrt zu einem Einfamilienhaus mit einem Pick-Up-Truck. Doch schnell kommt Dynamik in die Szene, als nämlich ein Vogel ins Bild flattert – der dann etwas ganz Erstaunliches tut.

Nach ein paar Flügelschlägen steht der Piepmatz völlig unbeweglich in der Luft, ohne abzustürzen oder auch nur ein bisschen an Höhe zu verlieren. Der YouTube-Nutzer GingerBeard, dessen Überwachungskamera das Video aufgezeichnet hat, versichert in der Beschreibung, dass er keine Fäden verwendet hat. Er hat lediglich die Geschwindigkeit des Videos verringert, damit der Vogel besser zu sehen ist. Doch genau da liegt der Trick: Die Wiederholungsrate ist synchron zum Flügelschlag, weshalb dieser nicht zu erkennen ist.

Floaty bird floating

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein