Gingerbread BNB – So unterstützt man Obdachlose

snygo_files-007-gingerbreadbnb

Wer über die Feiertage verreisen will, der möchte doch am liebsten ein Lebkuchenhaus zum Übernachten mieten. Richtig? Ganz genau. Daher hat die Agentur McKinney auch die Webseite Gingerbread BNB ins Leben gerufen, wo man genau das machen kann. Man hat die Wahl zwischen dem rustikalen Gebirgshaus, dem modernen Strandhaus und dem Camper in der Wüste. Alle drei wurden von Prop Tarts hergestellt und von Tony Pearce fotografiert. Wer auf der Webseite was bucht, bekommt dafür aber keine wirkliche Übernachtung, sondern spendet sein Geld zu 100% an die New Yorker Organisation Robin Hood, die Obdachlosen hilft. Auch eine schöne Weihnachtsidee, oder?

Gingerbread BNB - So unterstützt man Obdachlose 17
Gingerbread BNB - So unterstützt man Obdachlose 18
Gingerbread BNB - So unterstützt man Obdachlose 19
Gingerbread BNB - So unterstützt man Obdachlose 20
Gingerbread BNB - So unterstützt man Obdachlose 21
Gingerbread BNB - So unterstützt man Obdachlose 22
Gingerbread BNB - So unterstützt man Obdachlose 23
Gingerbread BNB - So unterstützt man Obdachlose 24

Images Copyright by Tony Pearce

via

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein