Goldene Worte von Jonathan Faust

Jonathan-Faust-Klonblog
Schwarz und Gold bilden einen schönen Kontrast. Dieser Meinung ist auch Grafikdesigner Jonathan Faust aus Kopenhagen, der sich daran gar nicht sattsehen kann. Deshalb schnappt er sich öfter mal den goldenen Stift, sein schwarzes Papier und dann gehts los. Niedergeschrieben werden Worte, die ihn so in den Sinn kommen oder gerade zum Tag passen. Natürlich ist die erste Frage der Community dann immer, welchen Stift Jonathan verwendet. Deshalb hat der Handlettering-Künstler sein eigenes Hashtag #whichpendidyouuse unter all seinen Arbeiten verewigt. Für diese Serie nutzt er übrigens einen goldenen Lackmarker von Pilot.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein