Google eBooks

Zum Wochenstart mal wieder was aus dem Hause Google. Und zwar ist in den vergangenen Tagen ja deren eBook-Store online gegangen (hierzulande leider noch nicht verfügbar). Und das muss natürlich mit einem kleinen Filmchen gefeiert werden, in dem dem User alle Funktionen schmackhaft gemacht werden.
Und das Video von Creative Director Ryan Honeyehr, für das einzig und allein bunte Pappe und Papier gebraucht wurde, ist mal wieder wirklich sehenswert geworden … und ganz interessant zugleich!

(via)

1 Kommentar

  1. Das macht wirklich Lust auf mehr, vor allem wenn die Google Accounts dann noch vernetzt werden und man auch eigene eBooks aufspielen kann. Aber fast schon erschreckend, dass Google langsam und vorsichtig irgendwie alle Lebensbereiche mit Dienstleistungen abdeckt!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein