Google Glass bringt Brillenkollektion raus

snygo_files003-google-glasses

Na, das ist doch schon gleich viel besser. Ich konnte mich ja bisher nie mit der eigenwilligen Optik des Google Glass Brillengestells anfreunden. Nun kam endlich der Schritt, der allein schon wegen aller Brillenträger kommen musste, die sich ja bisher immer gefragt haben, wie sie Google Glass benutzen sollen. Google Glass hat die Titanium Collection angekündigt. Die besteht aus vier verschiedenen Brillen, in die man optisch korrigierende Gläser machen kann, und aus drei unterschiedlichen Sonnenbrillen. Und die sehen alle gar nicht schlecht aus, oder?




Google Glass: Make Glass Your Own

via & via

3 Kommentare

  1. Ich bin gespannt, wie sich Google Glass entwickeln wird. Es wird definitiv sehr viele Brillen ablösen, wenn der Preis stimmt. Wenn die richtigen Apps dafür entwickelt werden, kann man grenzenlos Dinge damit erledigen.

  2. Die Brillengestelle sehen echt gut aus. Habe jedoch gelesen, dass sie 165 Euro das Stück kosten sollen. Mal abwarteten was die Kooperation von Google und RayBan bringt. Willkommen in einem neuen Zeitalter.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein